Paddeln auf dem Noce / Untere Standardstrecke

Abschnittsbeschreibungen und Links

Fakten

Land Italien
Region Trentino-Südtirol
Schwierigkeit Wildwasser-Grad II Wildwasser-Grad III Wildwasser-Grad IV
Lage zw. 736m und 575m über NN
Länge 10km
Gefälle 161m (16‰)
Abschnitt unterhalb Noce / Noceschlucht
Letzte Befahrung vor 5 Jahren
Die Einbootstelle ist in Monclassico bei der Straßenbrücke über die Noce. Sie befindet sich nur wenige 100m unterhalb des Ausstiegs der Oberen Standardstrecke. Direkt bei der Brücke befindet sich ein Schrägwehr, dass ab Mittelwasser einen gefährlichen Rücklauf darstellt. Unterhalb davon kann gut eingesetzt werden. Bis zum Ort Male erfolgt Wildwasser im 2. und 3. Grad. Die Noce ist außerdem sehr beliebt unter Raftern - so wird man im Sommer wohl nur selten alleine unterwegs sein. Ab Male nehmen die Schwierigkeiten etwas zu, WW III-IV. Kräftige Walzen und hohe Wellen bestimmen den Charakter bei sommerlichen Wasserständen, während teils starke Verblockung und kleine Stufen Niederwasser kennzeichnen. In Male befindet sich am linken Ufer auch der maßgebende Pegel der Noce. Der Ausstieg in Ponte Stori ist bei einer kleinen Brücke auf der Höhe von Bozzana. Ein 70m langer Katarakt vor der Brücke, WW IV ist ein abschließendes, kleines Highlight. Diese Brücke stellt auch gleichzeitig den Einstieg für die darauf folgende Noceschlucht dar.

Wir sind diese Strecke am 9.April 2012 bei etwa 35-40cm ( NW ) gepaddelt.

Karte

Einstieg

In Monclassico.
Ausstieg

Ponte Stori.
TrustedPaddler

Eingetragen von Philipp_97

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Bilder des Noce/Untere Standardstrecke

Noce Flussdatenbank Noce Flussdatenbank Noce Flussdatenbank Noce Flussdatenbank Noce Flussdatenbank Noce Flussdatenbank Noce Flussdatenbank