Paddeln auf dem Noce / Obere Standardstrecke

Abschnittsbeschreibungen und Links

Fakten

Land Italien
Region Trentino-Südtirol
Schwierigkeit Wildwasser-Grad II Wildwasser-Grad III Wildwasser-Grad IV
Lage zw. 736m und 575m über NN
Länge 8km
Gefälle 161m (20‰)
Abschnitt oberhalb Noce / Noceschlucht
Letzte Befahrung vor 2 Jahren
Die Einbootstelle ist in Cusiano bei der Straßenbrücke über die Noce. Auf den ersten 3 Kilometern WW II-III, teilweise reguliert. Kurz vor Mezzana folgt eine schöne Slalomstrecke, WW III-IV. Starke Verblockung und ein engeres Flussbett sind kennzeichnend. Nach der Slalomstrecke geht es noch 1km weiter aus spritzigem Wildwasser. Danach gehen die Schwierigkeiten wieder auf WW II hinunter, unterbrochen von einer 1m hohen, etwas steckgefährlichen Stufe, evtl. besichtigen. Außerdem erfolgt noch ein Wehr, dass über die Bootsrutsche befahrbar ist. Der Ausstieg ist bei der Brücke, wo die Straße die Flusseite wieder wechselt. Hier ist auch der Camping von Dimaro und eine Raststätte. Alternativ kann man noch den Sägewerkskatarakt paddeln, 100m unterhalb, und dann aussteigen. Wenige 100m unterhalb ist der Einstieg für die Untere Standardstrecke.
Der Katarakt ist 200m lang und je nach Wasserstand WW III-V.

Wir sind diese Strecke am 8.April gepaddelt bei einem Wasserstand von 35cm, NW.

Karte

Einstieg

In Cusiano.
Ausstieg

In Dimaro.
TrustedPaddler

Eingetragen von Philipp_97

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Bilder des Noce/Obere Standardstrecke

Noce Flussdatenbank Noce Flussdatenbank Noce Flussdatenbank Noce Flussdatenbank