Paddeln auf der Uffinger Ach

Flussbeschreibung und Links

Fakten

Land Deutschland
Bundesland Bayern
Kategorie
Schwierigkeit Wildwasser-Grad I
Fahrbarkeit und von März bis Juli
Mündet in Ammer > Amper > Isar > Donau
Lage zw. 593m und 593m über NN
Letzte Befahrung vor 4 Jahren
Die Ach durchfließt den Staffelsee. Sie hat ihren Ursprung im Soiener See bei Bayersoin im oberbayerischen Pfanfenwinkl. Bis zur Mündung in den Staffelsee entwässert sie in ihrem Oberlauf eine Hochmoorgegend nördlich vom Bad Kohlgrub. Als Abfluss des Staffelsees ist die Ach ein lebhafter Wald- und Weisenfluss mit teilweise dicht bewachsenen Ufern. Es muss immer mit umgestürzten Bäumen gerechnet werden.
Der Fluss ist äußerst sportlich, mit scharfen Windungen, Stromschnellen, vielen Hindernissen und Naturstufen, und um den strömungstechnischen Schwierigkeiten Rechnung zu traben, mit WW 1 zu bezeichnen.
Übernommen aus dem DKV-Wanderführer für Bayern
TrustedPaddler

Eingetragen von canoe

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Karte