Paddeln auf der Jejora

Flussbeschreibung und Links

Fakten

Land Georgien
Region Großer Kaukasus
Kategorie Wildwasser
Schwierigkeit Wildwasser-Grad II Wildwasser-Grad III
Fahrbarkeit und von April bis Juli
Mündet in Rioni > Schwarzes Meer
Lage zw. 864m und 864m über NN
Letzte Befahrung vor 9 Jahren
Im Vergleich zum Rioni, Glassklar bricht die Jejorah aus dem Südossetischen Grenzland in Richtung Oni.

Eine Abwechslung zum Wuchtwasser des Rionis. Wir hatten 2011 bis zum Einstieg Polizeibegleitung die uns nicht weiter in das Tal einfahren lassen wollten.

Oberhalb in der Nähe der Grenze muss es anspruchsvoller werden. Die ersten Meter und was man oberhalb der Brücke erkennt sehen vielversprechend aus (WW III+).
TrustedPaddler

Eingetragen von slueke

Mehr Flussbeschreibungen dieses Nutzers ansehen.

Abschnitte

Karte